TIGER Coatings Austria Liefer-und Zahlungsbedingungen

1. Allgemeines:

1.1. Sofern nicht schriftlich Abweichendes vereinbart wurde, gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen TIGER Coatings GmbH & Co. KG (nachfolgend: TIGER Coatings) und dem Kunden (wie unter Punkt 1.3 definiert), insbesondere für die Erstellung von Angeboten, den Abschluss von Kaufverträgen sowie die Lieferung von Produkten durch TIGER Coatings, ausschließlich die nachfolgenden Liefer- und Zahlungsbedingungen (nachfolgend: AGB) und die gegebenenfalls für das bestellte Produkt geltenden Gewährleistungsbedingungen von TIGER Coatings, die im Download-Bereich unter der www.tiger-coatings.com abrufbar sind, jeweils in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen und/oder sonstige abweichende Regelungen des KUNDEN werden nicht anerkannt, es sei denn TIGER Coatings stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu

1.2. Bei Bestellungen des KUNDEN im TIGER-Webshop von TIGER Coatings (www.tiger-coatings.com/shop nachfolgend TIGER-Webshop) gelten zuzüglich zu den AGB die Bestimmungen der Klausel 16.

1.3. Das Leistungsspektrum und Warenangebot von TIGER Coatings, auch im TIGER-Webshop, richten sich ausschließlich an Unternehmer im Sinne des § 1 KSchG (nachfolgend KUNDEN). An Verbraucher im Sinne des § 1 KSchG erfolgt kein Verkauf.

2. Angebote, Bestellungen:

Von TIGER Coatings erstellte Angebote erfolgen freibleibend, insbesondere hinsichtlich der Preise, Mengen, Lieferzeiten und der generellen Lieferbarkeit. TIGER Coatings wird den Zugang einer Bestellung schriftlich bestätigen. Diese Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Bestellungen des KUNDEN werden für TIGER Coatings erst bei tatsächlicher Lieferung bindend.

3. Anzeigepflicht des KUNDEN:

Beabsichtigt der KUNDE den Einsatz der von TIGER Coatings bestellten Produkte in den Anwendungsbereichen

  1. Automobil
  2. Luftfahrt
  3. Eisenbahn
  4. Windenergie
  5. Schienenfahrzeuge allgemein
  6. Seilbahnen aller Art
  7. Kraftwerke
  8. Wasserkraftfahrzeuge

so hat der KUNDE dies

  • im Fall von Sonderfertigungen rechtzeitig vor der ersten Musterfertigung durch TIGER Coatings; 
  • im Fall von Standardprodukten spätestens zum Zeitpunkt der Bestellung des Produkts;

TIGER Coatings gegenüber schriftlich anzuzeigen.

Ebenso hat der KUNDE TIGER Coatings zu den oben genannten Zeitpunkten (rechtzeitig vor der erstem Musterfertigung im Fall von Sonderfertigungen beziehungsweise spätestens zum Zeitpunkt der Bestellung bei Standardprodukten) schriftlich anzuzeigen, ob ein Einsatz der Produkte auf Teilen beabsichtigt ist, die typischerweise einem Produktsicherheitsrisiko im Sinne der anwendbaren gesetzlichen Regelungen zur Produktsicherheit unterliegen.

4. Lieferung, Liefertermine:

Lieferungen erfolgen nach den Incoterms (letztgültige Fassung). Als Standard gilt EXW Wels (TIGER Coatings). TIGER Coatings behält sich jedoch ausdrücklich das Recht vor, nach eigenem Ermessen von diesem Standard abzuweichen und etwa die, für den KUNDEN günstigere, CPT Bestimmung anzuwenden. Sollte der KUNDE auf EXW Wels (TIGER Coatings) bestehen, muss er dies im Angebot klarstellen. 

Beanstandungen hinsichtlich Menge und Gewicht der Produkte sind vom KUNDEN bei sonstigem Ausschluss sofort bei Erhalt der Produkte zu machen. Unsere Liefertermine werden auf Grund langjähriger Erfahrungswerte angegeben und sind unverbindlich. Für die Nichteinhaltung kann keine Haftung übernommen werden.

5. Leihverpackungen:

Nur die ausdrücklich als Leihverpackung bezeichneten Emballagen werden von TIGER Coatings zurückgenommen. Solche LeihEmballagen sind vom KUNDEN innerhalb von drei Monaten in einwandfreiem, nicht reparaturbedürftigem Zustand frei an TIGER Coatings zurückzusenden. Bei Rückstellung nach Ablauf der genannten Frist erfolgt keine Gutschrift.

6. Eigentumsvorbehalt, Zession:

6.1. Soweit nach Maßgabe des anwendbaren Rechts zulässig, gilt Folgendes:

Die gelieferten Produkte verbleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und aller Nebenforderungen Eigentum von TIGER Coatings. TIGER Coatings behält sich weiters bis zur Bezahlung sämtlicher Ansprüche aus der Geschäftsbeziehung zwischen TIGER Coatings und dem KUNDEN einschließlich etwaiger Refinanzierungs- oder Umkehrwechsel das Eigentum an der Ware vor. TIGER Coatings verpflichtet sich, dem KUNDEN auf sein Verlangen die ihm zustehenden Sicherheiten freizugeben, soweit deren realisierbarer Wert die zu sichernden Forderungen um mehr als 10 % übersteigt.

Bedarf es zur Wirksamkeit des Eigentumsvorbehaltes der Mitwirkung des KUNDEN, etwa bei Registrierungen, die nach dem Recht des Landes, in dem der KUNDE seinen Sitz hat, erforderlich sind, so hat der KUNDE derartige Handlungen vorzunehmen. Durch Verarbeitung der gelieferten Produkte erwirbt der KUNDE kein Eigentum an den ganz oder teilweise durch diese Verarbeitung hergestellten Sachen.

Im Falle der Weiterverwendung der Eigentumsvorbehaltsware – gleichgültig, ob verarbeitet oder unverarbeitet – tritt der KUNDE TIGER Coatings im Voraus sämtliche Ansprüche gegenüber dem Erwerber (z.B. gegen den Käufer oder den sonstigen Kunden) ab. Der KUNDE wird seinen Vertragspartner unverzüglich von der Zession verständigen. Sollte der Eigentumsvorbehalt durch Umstände welcher Art immer erlöschen, so sind TIGER Coatings und der KUNDE schon jetzt darüber einig, dass das Eigentum an den Sachen mit der Verarbeitung auf TIGER Coatings übergeht, welches die Übereignung annimmt. Der KUNDE bleibt deren unentgeltlicher Verwahrer.

6.2. Für KUNDEN mit Sitz in Österreich gilt Folgendes:

Die gelieferten Produkte verbleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und aller Nebenforderungen Eigentum von TIGER Coatings.

Durch Verarbeitung der gelieferten Produkte erwirbt der KUNDE kein Eigentum an den ganz oder teilweise durch diese Verarbeitung hergestellten Sachen. Im Falle der Weiterverwendung der Eigentumsvorbehaltsware - gleichgültig, ob verarbeitet oder unverarbeitet – tritt der KUNDE TIGER Coatings im Voraus sämtliche Ansprüche gegenüber dem Erwerber (z.B. gegen den Käufer oder den sonstigen Kunden) ab. Der KUNDE wird seinen Vertragspartner unverzüglich von der Zession verständigen. Sollte der Eigentumsvorbehalt durch Umstände welcher Art immer erlöschen, so sind TIGER Coatings und der KUNDE schon jetzt darüber einig, dass das Eigentum an den Sachen mit der Verarbeitung auf TIGER Coatings übergeht, welches die Übereignung annimmt. Der KUNDE bleibt deren unentgeltlicher Verwahrer.

7. Zahlungskonditionen, Verzug:

Zahlungen werden wie folgt geleistet:

  1. innerhalb von 8 Tagen ab Fakturendatum mit 2% Skonto; oder
  2. innerhalb von 30 Tagen nach Fakturendatum netto Kassa

Lohnabfüllungen sind bei Fakturenerhalt netto Kassa zu bezahlen. Bei Hereinnahme von Wechseln sind die bankmäßigen Diskont- und Einziehungsspesen vom KUNDEN zu tragen. Diese sind sofort in bar zahlbar.

Bei verspäteter Zahlung werden Verzugszinsen in Höhe von monatlich 1% in Rechnung gestellt. Allfällige Mahn-, Inkasso- und Anwaltsspesen in angemessener Höhe sind vom KUNDEN zu tragen. Falls der KUNDE mit der Bezahlung einer oder mehrerer Lieferungen in Verzug gerät, so ist TIGER Coatings berechtigt, bis zur erfolgten Zahlung weitere Lieferungen auszusetzen oder von mit dem KUNDEN bestehenden Verträgen zurückzutreten. Mängelrügen etc. befreien den KUNDEN nicht von der Verpflichtung zur Einhaltung der obenstehenden Zahlungsbedingungen.

8. Gewährleistung, Schadenersatz:

Soweit diese AGB, insbesondere in diesem Punkt 8, anderslautende Bestimmungen im Verhältnis zu den für das bestellte Produkt geltenden Gewährleistungsbedingungen von TIGER Coatings, die dem KUNDEN auf Anfrage übermittelt werden, enthalten, gehen die Gewährleistungsbedingungen den AGB von TIGER Coatings vor.

8.1. Gewährleistung:

TIGER Coatings leistet für eine Dauer von 6 Monaten ab Erhalt der Lieferung Gewähr, dass die von ihm gelieferten Produkte hinsichtlich der Materialien und Verarbeitung keine Mängel aufweisen.

Es obliegt dem KUNDEN, die gelieferten Produkte vor ihrer Verwendung auf ihre Eignung für den vorgesehenen Verwendungszweck zu überprüfen. Für die Eignung der Produkte für einen bestimmten Verwendungszweck sowie für die Qualität der daraus hergestellten Beschichtungen etc. leistet TIGER Coatings keine Gewähr.

TIGER Coatings' Gewährleistung ist generell nach seiner Wahl auf angemessene Minderung des Entgelts, Austausch oder Rücknahme der mangelhaften Produkte beschränkt. Bei Verkauf nach Muster sind geringfügige, bei Verkauf nach Farb- und Effektkarten sind auch größere Schwankungen in Qualität, Farbton und Effekt statthaft.

Mängelrügen hinsichtlich der Beschaffenheit der Produkte haben vor Verarbeitung oder Vermischung der Produkte schriftlich zu erfolgen und spätestens 7 Tage nach Erhalt der Produkte bei sonstigem Anspruchsverlust bei TIGER Coatings einzugehen.

Eine zusätzliche Garantie besteht vorbehaltlich anderweitiger schriftlicher Vereinbarung bei den von TIGER Coatings gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich schriftlich zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.

8.2. Haftung für Schäden

  1. Die Haftung von TIGER Coatings, seiner gesetzlicher Vertreter oder Erfüllungsgehilfen ist für Fälle leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen.
  2. Die Haftung von TIGER Coatings, seiner gesetzlicher Vertreter oder Erfüllungsgehilfen ist für Fälle grober Fahrlässigkeit mit maximal € 5.000 pro Schadenfall beschränkt.
  3. Die Haftung von TIGER Coatings, seiner gesetzlicher Vertreter oder Erfüllungsgehilfen für Fälle von Vorsatz oder bei Personenschäden richtet sich nach den gesetzlichen Regelungen.
  4. TIGER Coatings haftet weiters nicht für
  • Schäden und Nachteile aller Art, die darauf zurückzuführen sind, dass die Produkte irgendeinem Verfahren, einem Vorgang oder einer Behandlung unterzogen wurden, es sei denn, dies wurde von TIGER Coatings schriftlich empfohlen;
  • Produkte, die vom KUNDEN in irgendeiner Form weiterverarbeitet oder erst nach Übergang des Risikos auf den KUNDEN beschädigt wurden;
  • Schäden, die aus der Verwendung der Produkte in Anwendungsbereichen oder in Verbindung mit sicherheitsrelevanten Teilen im Sinne von Punkt 3. oben resultieren, sofern der KUNDE seiner Anzeigepflicht gemäß Punkt 3. oben nicht rechtzeitig nachgekommen ist.
  • für die Verletzung von Pflichten bei Vertragsverhandlungen, positiven Forderungsverletzungen, die Verletzung nebenvertraglicher Pflichten, mittelbare Schäden oder Folgeschäden.

8.3. Die Haftung von TIGER Coatings, ihren gesetzlichen Vertretern sowie Beauftragten für Mängel und/oder Schäden jeder Art ist, soweit gesetzlich zulässig, beschränkt mit dem vom KUNDEN gezahlten Kaufpreis für das betroffene, mangelhafte oder für den Anspruch und/oder Schaden kausale, Produkt.

8.4. Produkte dürfen nur mit Genehmigung von TIGER Coatings an TIGER Coatings retourniert werden. Bei Erhebung einer Mängelrüge oder eines sonstigen Anspruchs hinsichtlich tatsächlich oder angeblich mangelhafter Produkte ist TIGER Coatings berechtigt, weitere Lieferungen der Produkte auszusetzen, bis die Berechtigung der geltend gemachten Ansprüche endgültig festgestellt ist, wobei in einem solchen Fall die Liefertermine entsprechend verschoben werden.

9. Zurückbehaltung, Aufrechnung:

Der KUNDE ist nicht berechtigt, Zahlungen für gelieferte Produkte aus irgendeinem Grunde zurückzuhalten oder eigene Zahlungsverpflichtungen mit ihm gegen TIGER Coatings etwa zustehenden Forderungen aufzurechnen.

10. Abtretung von Rechten und Pflichten:

Vorbehaltlich allfälliger abweichender Regelungen mit dem KUNDEN ist TIGER Coatings berechtigt Rechte und Pflichten aus den Verträgen mit dem KUNDEN nach dessen vorheriger Verständigung an Dritte zu übertragen. Der KUNDE ist nicht berechtigt, Rechte und Pflichten aus den Verträgen mit TIGER Coatings ohne die vorab schriftlich erteilte Zustimmung von TIGER Coatings an Dritte zu übertragen.

11. Zusagen, Beratung:

Mündliche Zusagen aller Art werden erst mit schriftlicher Bestätigung durch TIGER Coatings wirksam.

Von TIGER Coatings geleistete anwendungstechnische Beratung in Wort und Schrift erfolgt nach bestem Wissen. Sie kann jedoch die vom KUNDEN durchzuführende Untersuchung der Produkte, insbesondere hinsichtlich ihrer Eignung für einen bestimmten Verwendungszweck, nicht ersetzen und erfolgt daher unverbindlich und unter Ausschluss jeglicher Haftung.

12. Höhere Gewalt:

Wenn die von TIGER Coatings geschuldete Leistung aufgrund von staatlichen Beschränkungen, Krieg, Aufruhr, arbeitsrechtlichen Streitigkeiten, Feuer, Naturereignissen, Energie- oder Rohstoffmangel, Epidemien oder Pandemien, etc. gänzlich oder teilweise unmöglich gemacht oder verzögert wird, trifft TIGER Coatings keine Haftung. TIGER Coatings ist diesfalls berechtigt, ganz oder teilweise ohne Fristsetzung vom Vertrag zurückzutreten.

13. Geltendes Recht, Gerichtsstand:

Sämtliche mit TIGER Coatings abgeschlossenen Verträge unterliegen österreichischem Recht. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechts wird ausdrücklich ausgeschlossen. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Wels, Österreich. TIGER Coatings ist jedoch berechtigt, auch die Gerichte am Sitz des KUNDEN in Anspruch zu nehmen.

14. Nichtigkeit:

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen der AGB nichtig oder undurchführbar sein oder werden, werden die Parteien diese durch eine solche ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der nichtigen Bestimmung am nächsten kommt.

15. Datenschutzinformation:

Die nachfolgenden Datenschutzhinweise geben einen Überblick über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des KUNDEN. Die vollständigen Informationen und die erweiterten Rechte ergeben sich aus der Datenschutzerklärung unter www.tiger-coatings.com/datenschutz. Diese überreicht TIGER Coatings auch gerne in Papierform. Verantwortlich für die nachfolgenden Verarbeitungstätigkeiten ist TIGER Coatings. TIGER Coatings verarbeitet unter anderem Name, Adresse, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Kontaktdaten des jeweiligen Ansprechpartners sowie Datum und Uhrzeit des Besuches auf der Website, die verwendete IPAdresse, Browsertyp und Betriebssystem, die besuchten Seiten und die Herkunftsseite, Name und URL der abgerufenen Dateien und Daten und verwendet Bildverarbeitungen zu Zwecken des Eigentums- und Werksschutzes. TIGER Coatings verwendet für die Erhebung der personenbezogenen Daten unter anderem Cookies, Analysedienste, Verträge sowie selbständige Eingaben eines Nutzers. Ihre Daten werden unter anderem für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses, Gewährleistung einer komfortablen Nutzung und zum reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, Übermittlung eines Newsletters, Kontaktaufnahme, bedarfsgerechte Gestaltung und fortlaufende Optimierung der Website, zu Werbezwecken, zur Übermittlung an Dritte sowie zur Verwendung technischer Einrichtung zur Bildverarbeitung zum Zwecke des Eigentums- und Werkschutzes verarbeitet.

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten erfolgt lediglich an von TIGER Coatings beauftragte und zur Beachtung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen verpflichteten Unternehmen zum Zwecke der Auftragsdurchführung sowie zur Durchführung von Bonitätsprüfungen. Im Anlassfall werden Daten auch im Rahmen von Steuer- und Wirtschaftsprüfungen und zur Verteidigung von Rechtsansprüchen an für die Rechtsverfolgung geeignete Stellen weitergegeben. Daten werden jedenfalls von TIGER Coatings in personenbezogener Form bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung oder bis zum Ablauf geltender Garantie-, Gewährleistungs- oder Verjährungsfristen; darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden; oder jedenfalls solange es die gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten verlangen aufbewahrt.

Betroffene Personen haben jederzeit das Recht auf Auskunft, Löschung, Berichtigung, Widerspruch und Widerruf. Diesbezügliche Fragen sind an den Ansprechpartner für Datenschutz bei TIGER Coatings unter der EMail-Adresse datenschutz(at)tiger-coatings.com​​​​​​​ zu stellen.

16. TIGER-Webshop:

16.1. Unsere AGB gelten auch für über den TIGER-Webshop abgeschlossene Geschäfte. Ergänzend gelten für diese Geschäfte die Bestimmungen der Klausel 16; sollten die Bestimmungen der Klauseln 1. bis 15. den Bestimmungen der Klausel 16. „TIGER-Webshop“ widersprechen, dann gehen die letztgenannten Bestimmungen vor.

16.2. Für die Nutzung des TIGER-Webshops ist eine Registrierung erforderlich. Nähere Informationen dazu sind im TIGERWebshop oder beim Kundenservice erhältlich. Mit abgeschlossener Registrierung wird es dem KUNDEN ermöglicht für ihn verbindliche Bestellungen im TIGER-Webshop aufzugeben. Der KUNDE wird sicherstellen, dass die im TIGER-Webshop hinterlegten Daten korrekt sind und die Zugangsdaten nur von Personen benutzt werden, die berechtigt sind für den KUNDEN verbindliche Bestellungen aufzugeben.

16.3. Vertragsabschluss:

Die von TIGER Coatings im TIGER-Webshop dargestellten Produkte und bereitgestellten Informationen stellen kein Angebot im Rechtssinn dar, sondern lediglich eine freibleibende Aufforderung an den KUNDEN zur Abgabe eines Angebots.

Der KUNDE kann im TIGER-Webshop Produkte aus dem Sortiment von TIGER Coatings auswählen und diese über den Button „in den Warenkorb“ in einem virtuellen Warenkorb sammeln und aus diesem auch wieder entfernen. Erst mit dem Absenden der Bestellung über den Button „zahlungspflichtig bestellen“ gibt der KUNDE ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Absenden der Bestellung wird der KUNDE die Richtigkeit seiner Bestellung sicherstellen, er kann dafür die Daten vor Absenden der Bestellung einsehen, ändern und die Bestellung auch abbrechen.

Nach Abschluss des Bestellvorganges durch den KUNDEN wird dem KUNDEN der Zugang der Bestellung durch eine automatisch generierte EMail bestätigt. Diese Zugangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des KUNDEN bei TIGER Coatings eingegangen ist, stellt aber keine Annahme des Angebots des KUNDEN durch TIGER Coatings dar.

TIGER Coatings kann das über den TIGER Webshop abgegebene Angebot des KUNDEN innerhalb einer angemessenen Frist von zumindest 3 Werktagen annehmen. TIGER Coatings behält sich vor, Angebote des KUNDEN grundlos abzulehnen.

Die Annahme des Kaufangebots des KUNDEN, und somit der Vertragsabschluss, erfolgt erst durch die Abgabe der Annahmeerklärung durch TIGER Coatings, die gesondert erfolgt, spätestens gemeinsam mit der Information über den Versand der Ware.

16.4. Warenverfügbarkeit, Produktbeschreibungen und Produktdarstellung:

Die im TIGER-Webshop angegebene Verfügbarkeit der Produkte beruht auf Erfahrungswerten und ist nicht verbindlich. Die Angaben zu den Produkten im TIGER-Webshop sind freibleibend. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Sollte sich während der Bearbeitung der Bestellung des KUNDEN herausstellen, dass das vom KUNDEN bestellte Produkt nicht mehr in ausreichender Menge vorhanden ist, wird TIGER Coatings den KUNDE darüber gesondert informieren.

Die Darstellung der Produkte im TIGER Webshop sowie auf Ausdrucken davon, insbesondere hinsichtlich des Farbtons, der Helligkeit, des Kontrasts und der Produkteffekte, ist nicht verbindlich, da sie je nach verwendetem Ausgabegerät (Bildschirm, Drucker, …) variieren kann. Für derartige Abweichungen von den tatsächlichen Produkteigenschaften wird von TIGER Coatings keine Haftung übernommen. TIGER Coatings bietet farbverbindliche Produktmuster an, die beim Kundenservice angefordert werden können.

16.5. Preise, Fracht- und weitere Kosten:

Die im TIGER-Webshop angeführten Preise sind Listenpreise von TIGER Coatings. Alle angeführten Preise verstehen sich netto, also exklusive Umsatzsteuer oder sonstiger gesetzlicher Steuern, Gebühren und Abgaben.

Zuzüglich zu den Listenpreisen hat der KUNDE nachfolgende Kosten zu tragen:

  • Frachtkosten: Grundsätzlich beträgt der Frachtkostenzuschlag EUR 0,04/kg (netto). Die Höhe der Frachtkosten kann von TIGER Coatings zugunsten des KUNDEN verändert bzw. angepasst werden.
  • Maut: Dieser Zuschlag variiert je nach Land bzw. Postleitzahl der vom KUNDEN angegebenen Lieferadresse.

Die genannten Kostenarten werden im TIGER Webshop – sofern sie alle oder in Teilen angerechnet werden – unter „Versandkosten“ neben dem Listenpreis separat ausgewiesen.

Dem KUNDEN zumutbare Teillieferungen sind zulässig.

16.6. Mengen/Preis-Optionen:

Bei den von TIGER Coatings im TIGER-Webshop dargestellten Kombinationsmöglichkeiten („Mengen/Preis-Optionen“) handelt es sich nicht um Angebote im Rechtssinn, sondern um auf Basis der Bestellmenge automatisch generierte Bestellvorschläge. Der KUNDE kann diese wahlweise übernehmen, muss dies aber nicht. Der KUNDE kann die Bestellung jederzeit abbrechen, sofern keine der aufgezeigten Bestellvorschläge akzeptieren will.

16.7. Sonderkonditionen:

Sonderkonditionen, die zwischen TIGER Coatings und dem KUNDEN gültig vereinbart sind, werden nicht im TIGER-Webshop ausgewiesen. Sofern TIGER Coatings den KUNDEN nicht anderweitig informiert, wird TIGER Coatings einen etwaigen Vertrag entsprechend der anwendbaren Sonderkonditionen ausführen.

16.8. Lieferung bei TIGER-Webshop Bestellungen:

Eine Belieferung erfolgt ausschließlich innerhalb Österreichs.

Die Lieferung erfolgt an die vom KUNDEN angegebene Lieferadresse. Hat der KUNDE eine falsche, unvollständige oder unklare Lieferadresse angegeben, so trägt er alle daraus entstehenden Kosten und stellt TIGER Coatings von daraus resultierenden Nachteilen frei.

17. Sonstiges:

Sollte sich die deutschsprachige Fassung der AGB und englischsprachige Fassung der AGB widersprechen, ist ausschließlich die deutschsprachige Fassung maßgeblich.

Datum 07/2021

TIGER Coatings GmbH & Co. KG
Negrellistrasse 36
4600 Wels | Austria
T +43 / (0) 7242 / 400-0
F +43 / (0) 7242 / 650 08
office(at)tiger-coatings.com​​​​​​​
www.tiger-coatings.com

Back to Top
Land auswählen
Kontakt aufnehmen